• Do. Feb 2nd, 2023

Bahn

  • Startseite
  • 49-Euro-Ticket: Kabinett bringt Gesetzentwurf auf den Weg

49-Euro-Ticket: Kabinett bringt Gesetzentwurf auf den Weg

Das 49-Euro-Ticket startet am 1. Mai. Das Kabinett hat dazu nun einen Gesetzentwurf durchgewunken. Nach einer Auswertung soll es ein erneutes Gesetzgebungsverfahren geben - der Preis könnte steigen.

49-Euro-Ticket: Kabinett bringt Gesetzesentwurf auf den Weg

Das 49-Euro-Ticket startet am 1. Mai. Das Kabinett hat dazu nun ein Gesetzesentwurf durchgewunken. Nach einer Auswertung soll es ein erneutes Gesetzgebungsverfahren geben - der Preis könnte steigen.

Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

In Frankreich ist eine Rentenreform geplant: Dagegen gibt es zahlreiche Streiks, die auch den grenzüberschreitenden Zugverkehr nach Deutschland beeinträchtigen.

Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört

In Frankreich ist eine Rentenreform geplant: Dagegen gibt es zahlreiche Streiks, die auch den grenzüberschreitenden Zugverkehr nach Deutschland beeinträchtigen.

Deutsche Bahn will On-Demand-Dienste auf dem Land ausbauen

Rufbusse oder Shuttle-Angebote im Regionalverkehr einsetzen. Damit will die Deutsche Bahn zukünftig passendere Verkehrsangebote für Menschen auf dem Lande als Alternative zum eigenen Auto anbieten.

Netzagentur: Bahn verliert Anteile im Fern- und Güterverkehr

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Das gilt auch für die Deutsche Bahn. Ihre Wettbewerber auf der Schiene schließen auf.

Netzagentur: Bahn verliert Anteile im Fern- und Güterverkehr

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Das gilt auch für die Deutsche Bahn. Ihr Wettbewerber auf der Schiene holen langsam auf.

Deutsche Bahn: Jeder dritte Fernverkehrszug 2022 zu spät

Allzu oft musste die Deutsche Bahn 2022 wegen Verspätungen um Verständnis bitten. Die Infrastruktur ist veraltet, im Frühjahr stehen zudem Tarifverhandlungen an. Kann die Bilanz 2023 überhaupt besser werden?

Deutsche Bahn: Jeder dritte Fernverkehrszug 2022 zu spät

Allzu oft musste die Deutsche Bahn 2022 wegen Verspätungen um Verständnis bitten. Die Infrastruktur ist veraltet, im Frühjahr stehen zudem Tarifverhandlungen an. Kann die Bilanz 2023 überhaupt besser werden?

Deutsche Bahn: Jeder dritte Fernverkehrszug 2022 zu spät

Viel Geduld mussten 2022 vor allem Fahrgäste im DB-Fernverkehr mitbringen - es verspäteten sich so viele Züge wie schon lange nicht mehr. Im Regionalverkehr lag die Pünktlichkeit deutlicher höher.