• Do. Feb 2nd, 2023

Schifffahrt

  • Startseite
  • Weltgrößte Reedereien Maersk und MSC beenden Zusammenarbeit

Weltgrößte Reedereien Maersk und MSC beenden Zusammenarbeit

Maersk und MSC haben 2015 eine Vereinbarung zur gemeinsamen Schiffsnutzung auf Routen etwa zwischen Asien und Europa getroffen. Damit soll bald wieder Schluss sein.

Zu teuer: Aida-Schiffe fahren mit Diesel statt LNG

Für eine bessere Umweltbilanz wollen einige Fährunternehmen Kreuzfahrtschiffe eigentlich mit Flüssigerdgas fahren lassen. Doch wegen «explosionsartiger Preissteigerungen» bei LNG verzichten sie vorerst darauf.

Hamburg fordert wegen Elbe-Schlick nationalen Hafengipfel

Hamburg macht den Bund für die großen Schlickprobleme in der Elbe verantwortlich, die die Erreichbarkeit des Hafens einschränken. Ein Gipfel von Bund und Küstenländern soll die Lösung bringen.

Hamburg fordert wegen Elbe-Schlick nationalen Hafengipfel

Hamburg macht den Bund für die großen Schlickprobleme in der Elbe verantwortlich, die die Erreichbarkeit des Hafens einschränken. Ein Gipfel von Bund und Küstenländern soll die Lösung bringen.

Hamburg fordert wegen Elbe-Schlick nationalen Hafengipfel

Ohne Elbvertiefung fürchtet Hamburg um die Wettbewerbsfähigkeit des Hafens. Doch darüber gibt es Streit offenbar auch mit dem Bund. Nun fordert die Hansestadt ein Gipfeltreffen.

Elbvertiefung droht am Schlick zu scheitern

Die letzte Elbvertiefung ist erst vor zehn Monaten für abgeschlossen erklärt worden. Doch nun macht eine erneute Verschlickung den Experten Probleme. Eine langwierige Geschichte.

Elbvertiefung droht am Schlick zu scheitern

Die letzte Elbvertiefung ist erst vor zehn Monaten für abgeschlossen erklärt worden. Doch nun macht eine erneute Verschlickung den Experten Probleme. Eine langwierige Geschichte.

Containerriesen Maersk und MSC stoppen Russland-Transporte

Die beiden Containerriesen Maersk und Mediterranean Shipping Company (MSC) transportieren derzeit keine Waren mehr von oder nach Russland. Es gibt allerdings einige Ausnahmen.